Mittwoch, 29. Mai 2024
09:30 Uhr

Kontakt   |    Intranet   |    Administration   |    Impressum









NWJV aktuell 17./18.01.2008

NWJV aktuell - 17./18. Januar 2009


Deutsche Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer in Bayreuth

Andreas Tölzer verteidigt DM-Titel - Silber für Julia Loselein und Frauke Kucznierz - Stefan Krause gewinnt Bronze

 

Mit einer Gold-, zwei Silber-, einer Bronzemedaille, fünf fünften und sechs siebten Plätzen konnten die Judokas aus Nordrhein-Westfalen ihr Ergebnis gegenüber den nationalen Titelkämpfen im vergangenen November deutlich verbessern. Gut umgesetzt und von den Trainern vorwiegend positiv beurteilt wurden die neuen Wettkampfregeln. Nur in einem Fall mussten die Kampfrichter wegen eines nicht den Regeln entsprechenden Judogis Hansoku-make aussprechen.

 


Andreas Tölzer
1. JC Mönchengladbach
Deutscher Meister +100 kg
Seinen zweiten DM-Titel innerhalb von drei Monaten erkämpfte Andreas Tölzer vom 1. JC Mönchengladbach in der Klasse über 100 kg. Der Europameister von 2006 hatte in der ersten Runde ein Freilos und besiegte in seinem ersten Kampf Kai Brandes vom JC 90 Frankfurt/Oder bereits nach 36 Sekunden. Jens-Peter Bischof von Randori Berlin musste sich nach 1:25 Minuten geschlagen geben. Im Halbfinale kam es zur Neuauflage des Finalkampfes der Deutschen Meisterschaften des Vorjahres gegen Fred Finzelberg vom JC 90 Frankfurt/Oder. Wie schon im November hatte Andreas keine Mühe und setzte sich nach 1:39 Minuten vorzeitig durch. Das Finale gegen Fabian Hubert vom JC Leipzig verlief recht ausgeglichen, wobei Andreas eine Yuko-Wertung mit Tani-otoshi erzielen konnte und erfolgreich seinen Titel verteidigte.

 


Stefan Krause
JC Langenfeld
Bronze -100 kg
Stefan Krause vom JC Langenfeld gewann die zweite Medaille am ersten Wettkampftag für die Judokas aus Nordrhein-Westfalen in der Klasse bis 100 kg. Nach Siegen gegen Sascha Heu von Randori Berlin, Dominik Gerzer vom TSV Abensberg - Bronzemedaillengewinner 2008 - und Hanno Villwock von Budokan Lübeck stand er im Halbfinale. Hier musste er sich gegen den späteren Titelträger Dimitri Peters vom TuS Rotenburg vorzeitig geschlagen geben. Im Kampf um die Bronzemedaille besiegte er bereits nach 17 Sekunden Titelverteidiger Marcel Jamet und sorgte damit für eine große Überraschung.

 


Frauke Kucznierz
JC Bushido Köln-Süd
Silber -70 kg
Frauke Kucznierz vom JC Bushido Köln-Süd gewann alle ihre Kämpfe bis in das Finale vorzeitig. Gegnerinnen waren Melanie Wolf vom VfL Sindelfingen, Anne Katrin Lisewski vom SV Georg Knorr und im Halbfinale Barbara Baur vom TSV Großhadern. Gegen Titelverteidigerin Kerstin Thiele vom JC Leipzig musste sich die Kölnerin nach 67 Sekunden im Finale geschlagen geben.

 


Julia Loselein
JC 66 Bottrop
Siilber -57 kg
Julia Loselein vom JC 66 Bottrop zog ungefährdet durch die Vorrunde. Sie bezwang Km Gilz vom JC Saar, Sonja Ströhle vom JC Singen und um den Poolsieg Sarah Amodio von Samurai Offenbach. Im Halbfinale gelang ihr der vorzeitige Sieg gegen Tina Hild vom TSV Kronshagen. Im Endkampf musste sie bereits nach 26 Sekunden eine Niederlage gegen Viola Wächter vom FC Schweitenkirchen hinnehmen.

 

Ergebnisse

Frauen

bis 48 kg (18 TN):
1. Michaela Baschin, TSG Backnang
2. Kay Kraus, TSV Großhadern
3. Sabine Goller, JV Ippon Rodewisch
3. Nina Vogl, TSV Großhadern
5. Katrin Seidel, Chemnitzer PSC
5. Verena Thumm, TV Mosbach
7. Julia Rotthoff, JF Siegen-Lindenberg
7. Isabell Ehrmann, PSV Meiningen

bis 52 kg (22 TN):
1. Romy Tarangul, JC 90 Frankfurt/Oder
2. Mareen Kräh, Asahi Spremberg
3. Riccarda Rau, JC Rüsselsheim
3. Amelie Gerstl, TSV Abensberg
5. Jacqueline Lisson, PSV Olympia Berlin
5. Sabine Struve, DJK VfL Willich
7. Spiridoula Fourlatara, Kim Chi Wiesbaden
7. Jenny Nisser, PSV Weimar

bis 57 kg (26 TN):
1. Viola Wächter, FC Schweitenkirchen
2. Julia Loselein, JC 66 Bottrop
3. Johanna Müller, PSV Olympia Berlin
3. Sandy Nisser, PSV Weimar
5. Tina Hild, TSV Kronshagen
5. Anne Kätzler, Oranienburg
7. Nicole Hafner, 1. JC Mönchengladbach
7. Sonja Ströhle, JC Singen

bis 63 kg (23 TN):
1. Claudia Malzahn, SV Halle
2. Franziska Pufahl, UJKC Potsdam
3. Claudia Ahrens, UJKC Potsdam
3. Martyna Trajdos, Harburger TB
5. Stephanie Steinmetz, SF Kladow Berlin
5. Christiane Hoffmann, Kim Chi Wiesbaden
7. Lisa Elm, UJKC Potsdam
7. Laura Vargas Koch, EBJC Berlin

bis 70 kg (20 TN):
1. Kerstin Thiele, JC Leipzig
2. Frauke Kucznierz, JC Bushido Köln-Süd
3. Friederike Majer, KJC Ravensburg
3. Barbara Bandel, JSV Speyer
5. Barbara Baur, TSV Großhadern
5. Anne Katrin Lisewski, SV Georg Knorr Berlin
7. Iljana Marzok, SC Berlin
7. Katrin Reißberg, JG Münster

bis 78 kg (19 TN):
1. Heide Wollert, JC Leipzig
2. Gabi Hofmann, JC Leipzig
3. Julia Basler, UJKC Potsdam
3. Josefine Vostry, JC Leipzig
5. Luise Malzahn, SV Halle
5. Julia Tillmanns, 1. JC Mönchengladbach
7. Maike Heinz, Judo in Holle
7. Astrid Garmeier, TSV Großhadern

über 78 kg (17 TN):
1. Franziska Konitz, SV Georg Knorr
2. Jasmin Külbs, JSV Speyer
3. Simone Daher, Chemnitzer PSC
3. Solveig Martens, TSV Tarp
5. Maria Hunz, PST Trier
5. Beatrice Rietz, JC 90 Frankfurt/Oder
7. Sabrina Pfortner, TV Altdorf
7. Claudia Plötz, TG Landshut

Männer

bis 60 kg (16 TN):
1. Robert Kopiske, UJKC Potsdam
2. Lasse Leitert, VfK "Bau" Rostock
3. Axel Walter, Crocodiles Osnabrück
3. Kalala Ngoy, BW Hollage
5. Simon Yacoub, JC Leipzig
5. Frank Conrad, JC Rüsselsheim
7. Arne Mundt, UJKC Potsdam
7. Marcel Graf, JC Leipzig

bis 66 kg (19 TN):
1. Adrian Kulisch, KSV Esslingen
2. Jonas Focke, Crocodiles Osnabrück
3. Philipp Dahn, JF Pforzheim
3. Dominik Falk, TuRa Harksheide
5. Patrick Sieger, VfL Sindelfingen
5. Dominik Gosens, JC 66 Bottrop
7. Niklas von Freeden, Crocodiles Osnabrück
7. Boris Trupka, JSV Speyer

bis 73 kg (29 TN):
1. Fabian Seidlmeier, TSV Abensberg
2. Florian Lackner, TSV Großhadern
3. Christopher Völk, TSV Abensberg
3. Roman Schulze, JC Leipzig
5. Manuel Müller, JC Wiesbaden
5. Rene Walter, SFV Europa Braunschweig
7. Florian Heimlich, Crocodiles Osnabrück
7. Yannik Gutsche, TSV Bayer 04 Leverkusen

bis 81 kg (28 TN):
1. Sven Maresch, SC Berlin
2. Robert Gess, JC Leipzig
3. Robert Conrad, JC Leipzig
3. Dominic Hofmann, JC Rüsselsheim
5. Stefan Wolf, VfL Sindelfingen
5. Daniel Falk, TuRa Harksheide
7. Arthur Hass, 1. JC Mönchengladbach
7. Steffen Schima, JC 90 Frankfurt/Oder

bis 90 kg (23 TN):
1. Michael Pinske, SC Berlin
2. Robert Dumke, SC Berlin
3. Frank Dedek, JC Leipzig
3. Clemens Ruth, VfL Sindelfingen
5. Marc Odenthal, 1. JC Mönchengladbach
5. Oliver Zabel, 1. JC Mönchengladbach
7. Simon Glockner, TSV Großhardern
7. Jan Schlichting, Budokan Lübeck

bis 100 kg (22 TN):
1. Dimitri Peters, TuS Rotenburg
2. Thomas Pille, JC 90 Frankfurt/Oder
3. Hanno Villwock, Budokan Lübeck
3. Stefan Krause, JC Langenfeld
5. Dino Pfeiffer, BC Karlsruhe
5. Marcel Jamet, Randori Berlin
7. Sebastian Häfker, Crocodiles Osnabrück
7. Peter Abel, KSV Esslingen

über 100 kg (20 TN):
1. Andreas Tölzer, 1. JC Mönchengladbach
2. Fabian Hubert, JC Leipzig
3. Tino Bierau, SC Berlin
3. Fred Finzelberg, JC 90 Frankfurt/Oder
5. Nico Kanning, SC Berlin
5. Matthias Schmunck, TuS Hermannsburg
7. Kai Brandes, JC 90 Frankfurt/Oder
7. Tobias Albuschies, TuS Germania Hackenbroich

 

 


© NWJV 17./18.01.2009 / Text und Fotos: Erik Gruhn



[ Seiteninhalt drucken ]