Mittwoch, 29. Mai 2024
08:27 Uhr

Kontakt   |    Intranet   |    Administration   |    Impressum









NWJV aktuell 01./02.11.2008

NWJV aktuell - 1./2. November 2008


Andreas Tölzer vom 1. JC Mönchengladbach ist Deutscher Meister in der Klasse über 100 kg

 

Wolfgang Amoussou (links) vom JC 66 Bottrop gewann Silber, Yannick Gutsche vom TSV Bayer 04 Leverkusen Bronze in der Klasse bis 73 kg

 

Deutsche Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer in Bayreuth

 

Am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer in Bayreuth erkämpfte Olympia-Starter Andreas Tölzer vom 1. JC Mönchengladbach den nationalen Titel in der Klasse über 100 kg. Johannes Schmerling aus Berlin besiegte er nach 41 Sekunden. Gegen Thomas Freese vom TSV Schwarzenbek aus Schleswig-Holstein benötigte er nur 40 Sekunden. Im Halbfinale lief die Begegnung gegen Sebastian Bähr vom JC 90 Frankfurt/Oder über die volle Zeit. Keiner der beiden Kämpfer konnte einen entscheidenden Vorteil erzielen, wobei Andreas dennoch der Aktivere war und durch Bestrafungen für Sebastian Bähr gewann. Die Zuschauer quittierten den sicherlich nicht besonders sehenswerten Kampf mit Pfiffen. Im Finale konnte der Mönchengladbacher dann wieder klar überzeugen und beendete den Endkampf gegen Fred Finzelberg vom JC 90 Frankfurt/Oder nach 1:16 Minuten vorzeitig.

Mit einem fünften Platz in der Klasse über 78 kg machte die 17-jährige Tamara Fligg von der JV Siegerland noch auf sich aufmerksam. Christopher Hansen vom JC Langenfeld hatte den Einzug ins Halbfinale der Klasse bis 66 kg in der Hand, als er gegen Igor Wandtke von Budokan Lübeck bereits mit Wazaari-Wertung in Führung lag, jedoch konnte er diese nicht halten und musste sich am Ende mit einem neunten Platz zufrieden geben. Siebte Plätze holten Julia Rotthoff von den Judofreunden Siegen-Lindenberg in der Klasse bis 48 kg, Anke Pfeifer von der JV Siegerland in der Klasse über 78 kg und Tobias Pahnke von SuS Oberaden in der Klasse über 100 kg.

Insgesamt war das Ergebnis der NWJV-Judokas mit nur einer Medaille nach acht Gewichtsklassen enttäuschend.

 

Am zweiten Tag holte Wolfgang Amoussou vom JC 66 Bottrop die Silbermedaille in der Klasse bis 73 kg. Im Finale unterlag er nach spannendem Kampf gegen Mario Schendel vom UJKC Potsdam.

Yannick Gutsche vom TSV Bayer 04 Leverkusen gewann eine Bronzemedaille in der Klasse bis 73 kg.

Auf fünfte Plätze kamen Sina Felske vom JC 66 Bottrop in der Klasse bis 57 kg, Luisa Beckmann vom Beueler JC in der Klasse bis 70 kg und Stefan Oldenburg von der SU Witten-Annen in der Klasse bis 81 kg. Siebte Plätze erreichten Nina Koch von Judoka Rauxel in der Klasse bis 70 kg und Nicole Hafner vom 1. JC Mönchengladbach in der Klasse bis 57 kg.

 

Ergebnisse

Frauen

bis 48 kg (28 TN):
1. Severine Pesch, TuS Neureut
2. Wasilisa Prill, Crocodiles Osnabrück
3. Sabine Goller, JV Ippon Rodewisch
3. Isabell Ehrmann, PSV Meiningen
5. Katharina Menz, TSG Backnang
5. Nina Vogl, TSV Großhadern
7. Julia Rotthoff, JF Siegen-Lindenberg
7. Sarah Hapke, Bramfelder SV

bis 52 kg (27 TN):
1. Riccarda Rau, JC Rüsselsheim
2. Melanie Lierka, TH Eilbeck
3. Svea Schwäbe, JC Leipzig
3. Theresa Diermeier, TSV Großhadern
5. Jacqueline Lisson, PSV Olympia Berlin
5. Spiridoula Fourlatara, Kim Chi Wiesbaden
7. Julia Pohl, JC 90 Frankfurt/Oder
7. Anja Stuwe, UJKC Potsdam

bis 57 kg (27 TN):
1. Marlen Hein, Prenzlau
2. Viola Wächter, FC Schweitenkirchen
3. Anne Kätzler, Oranienburg
3. Miriam Garmatter, TuS Hermannsburg
5. Esther Drotler, VfL Sindelfingen
5. Sina Felske, JC 66 Bottrop
7. Nicole Hafner, 1. JC Mönchengladbach
7. Sandy Nisser, PSV Weimar

bis 63 kg (27 TN):
1. Claudia Malzahn, SV Halle
2. Alexandra Sebald, TSV Grafing
3. Claudia Ahrens, UJKC Potsdam
3. Melanie Gerber, JC Leipzig
5. Franziska Pufahl, UJKC Potsdam
5. Romina Kucharski, UJKC Potsdam
7. Lena Katrin Eller, Judogemeinschaft Sachsenwald
7. Lisa Elm, UJKC Potsdam

bis 70 kg (24 TN):
1. Kerstin Thiele, JC Leipzig
2. Katharina Hilger, KiK Berlin
3. Elisa Schmidtke, UJKC Potsdam
3. Barbara Baur, TSV Großhadern
5. Luisa Beckmann, Beueler JC
5. Iljana Marzok, SC Berlin
7. Nina Koch,  Judoka Rauxel
7. Melanie Wolf, VfL Sindelfingen

bis 78 kg (24 TN):
1. Luise Malzahn, SV Halle
2. Gabi Hofmann, JC Leizpig
3. Julia Basler, UJKC Potsdam
3. Josefine Vostry, JC Leipzig
5. Jasmin Delorme, Einheit Pankow
5. Francine Polderl, ESV Ludwigshafen
7. Astrid Garmeier, TSV Großhadern
7. Gela Dressler, TuS Traunreut

über 78 kg (20 TN):
1. Franziska Konitz, SV Georg Knorr
2. Katrin Beinroth, Judoteam Hannover
3. Jasmin Külbs, JSV Speyer
3. Simone Daher, JC Leipzig
5. Solveig Martens, ETSV Weiche
5. Tamara Fligg, JV Siegerland
7. Claudia Plötz, TG Landshut
7. Anke Pfeifer, JV Siegerland

Männer

bis 60 kg (24 TN):
1. Frank Conrad, JC Rüsselsheim
2. Brian Miles-Smith, Samurai Offenbach
3. Simon Yacoub, JC Leipzig
3. Tobias Englmaier, TSV Großhadern
5. Lasse Leitert, VfK "Bau" Rostock
5. Sven-Alan Fischer, VfL Sindelfingen
7. Stefan Schulze, JC Leipzig
7. Andersen Immerschied, SV Georg Knorr

bis 66 kg (28 TN):
1. Phillip Dahn, JF Pforzheim
2. Adrian Kulisch, KSV Esslingen
3. Sascha Costa, Eimsbütt. TV
3. Boris Trupka, JSV Speyer
5. Igor Wandtke, Budokan Lübeck
5. Stefan Leonhardt, JC Leipzig
7. Niclas Wachter, JC Ford Saarlouis
7. Patrick Sieger, VfL Sindelfingen

bis 73 kg (28 TN):
1. Mario Schendel, UJKC Potsdam
2. Wolfgang Amoussou, JC 66 Bottrop
3. Bartholomäus Konat, SSV Homburg-Erbach
3. Yannick Gutsche, TSV Bayer 04 Leverkusen
5. Rene Walter, SFV Europa
5. Soshin Katsumi, FT 1844 Freiburg
7. Julian Mehl, TSV Großhadern
7. Christopher Völk, TSV Abensberg

bis 81 kg (28 TN):
1. Dennis Huck, JC Ettlingen
2. Robert Conrad, JC Leipzig
3. Yassin Grothaus, Crocodiles Osnabrück
3. Sven Maresch, SC Berlin
5. Stefan Oldenburg, SU Witten-Annen
5. Steffen Schirma, JC 90 Frankfurt/Oder
7. Robert Gess, JC Leipzig
7. Dominic Hofmann, JC Rüsselsheim

bis 90 kg (25 TN):
1. Robert Zimmermann, JC 90 Frankfurt/Oder
2. Michael Pinske, SC Berlin
3. Dino Pfeiffer, BC Karlsruhe
3. Frank Dedek, JC Leipzig
5. Matthias Konitz, SV Georg Knorr
5. Robert Dumke, SC Berlin
7. Rene Kirsten, JC Leipzig
7. Toni Hinze, FSV 1895 Magdeburg

bis 100 kg (23 TN):
1. Marcel Jamet, Randori Berlin
2. Thomas Pille, JC 90 Frankfurt/Oder
3. Dominik Gerzer, TSV Abensberg
3. Sascha Marx, TSV Rudow
5. Peter Abel, KSV Esslingen
5. Manuel Viehweg, JC Leipzig
7. Marco Giglio, VfL Bad Nauheim
7. Lukas Storch, JC Fulda

über 100 kg (24 TN):
1. Andreas Tölzer, 1. JC Mönchengladbach
2. Fred Finzelberg, JC 90 Frankfurt/Oder
3. Fabian Hubert, JC Leipzig
3. Nico Kanning, SC Berlin
5. Sebastian Bähr, JC 90 Frankfurt/Oder
5. Thomas Freese, TSV Schwarzenbek
7. Matthias Schmunk, TuS Hermannsburg
7. Tobias Pahnke, SuS Oberaden

 

 

Klasse bis 78 kg:
Jacqueline Schrank (1. JC Mönchengladbach) gewinnt ihren ersten Kampf gegen Ann-Christine Henkel (Samurai Offenbach)

 

Klasse über 100 kg:
Andreas Tölzer (1. JC Mönchengladbach) - in weiß - gewinnt gegen Thomas Freese (Schleswig-Holstein) und steht damit im Halbfinale

 

Das DJB-Olympia-Team 2008 stellte sich dem Publikum in der Bayreuther Oberfrankenhalle vor

 

Gerhard Fleißner (links), der Präsident des Bayerischen Judo-Verbandes, bedankte sich bei DJB-Präsident Peter Frese für seine Arbeit für den Deutschen Judo-Bund

 

 


© NWJV 01./02.11.2008 - Fotos: Erik Gruhn



[ Seiteninhalt drucken ]