Freitag, 21. Juni 2024
19:35 Uhr

Kontakt   |    Intranet   |    Administration   |    Impressum









NWJV aktuell 30.08.2007

NWJV aktuell - 30. August 2007


Judo-Weltmeisterschaften der Frauen und Männer in Rio / 13.-16. September 2007

WM-Vorbereitung des DJB in Köln

Zurzeit bereitet sich die Nationalmannschaft des Deutschen Judo-Bundes (DJB) in Köln auf die Judo-Weltmeisterschaften vom 13. bis 16. September 2007 in Rio de Janeiro (Brasilien) vor. Bei den Titelkämpfen auf dem südamerikanischen Kontinent geht es um die direkte Qualifikation zu den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Peking (China), die mit einem fünften Platz in der jeweiligen Gewichtsklasse erreicht wird.

"Leider waren wir in der Vorbereitung wieder stark vom Verletzungspech verfolgt, doch ich bin optimistisch, dass wir ein gutes Ergebnis erreichen werden", berichtete Frauen-Bundestrainer Norbert Littkopf von der Vorbereitung. Auch Männer-Bundestrainer Frank Wieneke zeigt sich zuversichtlich: "Wir haben selten eine so starke Mannschaft gehabt." Die aktuellen Verletzungen der Medaillenkandidaten Yvonne Bönisch und Andreas Tölzer sollen bis zum Beginn der Titelkämpfe wieder ausreichend abgeklungen sein. Durch die frühzeitige Anreise nach Rio am 5./6. September haben die Athletinnen und Athleten genügend Zeit, sich zu akklimatisieren.

Kritik äußerten die Verantwortlichen des DJB an den Medien, die Leistungen der DJB-Kämpfer würden zu wenig in der Öffentlichkeit gewürdigt. Eine Änderung gab es noch in der Mannschaftsaufstellung für die Weltmeisterschaften. Der Potsdamer Mario Schendel (bis 73 kg) wurde aufgrund einer Verletzung durch Ersatzmann Robert Gess aus Leipzig ersetzt.

Andreas Tölzer (links) ist gefragter Interview-Partner
der Medien - hier mit Markus Wessel von der
WDR-Online-Redaktion

Die aktuelle Mannschaft des DJB für die Weltmeisterschaften

Männer

bis 60 kg: kein DJB-Starter
bis 66 kg: Jonas Focke (Osnabrück) / Ersatz: Adrian Kulisch (Abensberg)
bis 73 kg: Robert Gess (Leipzig)
bis 81 kg: Ole Bischof (Reutlingen) / Ersatz: Dennis Huck (Ettlingen)
bis 90 kg: Michael Pinske (Berlin) / Ersatz: Björn Bachmann (Leipzig)
bis 100 kg: Dimitri Peters (Rotenburg) / Ersatz: Michael Jurack (Abensberg)
über 100 kg: Andreas Tölzer (Mönchengladbach) / Ersatz: Tino Bierau (Berlin)
Offene Klasse: Tino Bierau (Berlin) / Ersatz: Andreas Tölzer (Mönchengladbach)  

Frauen

bis 48 kg: Michaela Baschin (Backnang) / kein Ersatz
bis 52 kg: Romy Tarangul (Frankfurt/Oder) / Ersatz: Mareen Kräh (Spremberg)
bis 57 kg: Yvonne Bönisch (Potsdam) / Ersatz: Marlen Hein (Prenzlau)
bis 63 kg: Anna von Harnier (Böblingen) / Ersatz: Claudia Malzahn (Halle)
bis 70 kg: Annett Böhm (Leipzig) / Ersatz: Heide Wollert (Halle)
bis 78 kg: Heide Wollert (Halle) / Ersatz: Jenny Karl (Wiesbaden)
über 78 kg: Sandra Köppen-Zuckschwerdt (Brandenburg) / Ersatz: Franziska Konitz (Berlin)
Offene Klasse: Franziska Konitz (Berlin) / Ersatz: Sandra Köppen-Zuckschwerdt (Brandenburg)

 

Internetseite zu den Judo-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro/Brasilien

 


© NWJV 30.08.2007 / Text und Foto: Erik Gruhn



[ Seiteninhalt drucken ]