Freitag, 21. Juni 2024
21:21 Uhr

Kontakt   |    Intranet   |    Administration   |    Impressum









NWJV aktuell 08.09.2004

NWJV aktuell - 8. September 2004


Offene Ganztagsgrundschulen - flächendeckendes Sportangebot am Nachmittag

Die Zahl der offenen Ganztagsgrundschulen in Nordrhein-Westfalen ist zum Beginn des Schuljahres 2004/2005 auf insgesamt 703 angestiegen. Rund 35.000 Kinder werden ab September an den Nachmittagsangeboten dieser Schulen teilnehmen.

Der organisierte Sport als ein wichtiger Kooperationspartner für die Gestaltung der Nachmittagsangebote hat mittlerweile in allen 54 Landkreisen und kreisfreien Städten Nordrhein-Westfalens Koordinierungsstellen für Sport im Ganztag eingerichtet. Sie bringen die Nachfragen der Schulen nach Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten im Ganztagsprogramm mit entsprechenden Angeboten der örtlichen Vereine zusammen - und das mit Erfolg. In der Vorbereitungszeit auf das Schuljahr 2004/2005 konnte landesweit bei mehr als drei Viertel der Anfragen „auf Anhieb“ ein entsprechendes sportliches Angebot vermittelt werden. Gleichzeitig sind die Koordinierungsstellen „Ganztag“ bemüht, die Angebotspalette stetig auszuweiten. Um dies auf einem hohen Qualitätsniveau zu gewährleisten, werden zur Qualifizierung interessierter Mitarbeiter/innen aus den Sportorganisationen spezifische Fortbildungen zum Thema „Ganztagsbetreuung“ angeboten. Vereine können sich in verschiedenen Informations- und Beratungsveranstaltungen des LandesSportBundes NRW, die ebenfalls durch die Koordinierungsstellen organisiert werden, über die organisatorischen Aspekte der Mitwirkung an der Gestaltung von Ganztagsangeboten informieren.

Die Kontaktadressen der Koordinierungsstellen sowie weitere Informationen rund um das Thema „Sport im Ganztag“ finden sich im Internet unter www.wir-im-sport.de (Sport im Ganztag).

Liste aller Offenen Ganztagsgrundschulen in NRW im Schuljahr 2004/2005
(pdf-Datei / 37 KB)



[ Seiteninhalt drucken ]