Dienstag, 28. Mai 2024
19:35 Uhr

Kontakt   |    Intranet   |    Administration   |    Impressum









NWJV aktuell 15.06.2002

NWJV aktuell - 15. Juni 2002


Landestrainer Andreas Reeh mit den
Medaillengewinnern Nils Kopke, Jonas Rabbatha
(stehend von links nach rechts), Daniel Gauchel,
Martin Hink und Benjamin Behrla (vorne von
links nach rechts)

Deutsche Einzelmeisterschaften der Männer U 20 in Hanau

Nils Kopke vom JC Königswinter/
Siebengebirge Deutscher Meister
in der Klasse über 100 kg

Einmal Gold durch Nils Kopke vom JC Königswinter/Siebengebirge in der Klasse über 100 kg, einmal Silber durch Martin Hink vom TSV Bayer 04 Leverkusen in der Klasse bis 55 kg und dreimal Bronze durch Benjamin Behrla von Mugen Gronau in der Klasse bis 81 kg, Daniel Gauchel vom JC Hennef in der Klasse bis 90 kg und Jonas Rabbatha vom BTW Bünde in der Klasse über 100 kg - das war die Medaillenausbeute des NWJV bei den diesjährigen nationalen Titelkämpfen der Junioren in Hanau/Hessen. Hinzu kamen zwei fünfte und zwei siebte Plätze.

 

Martin Hink

bis 55 kg (22 TN):
1. Martin Doll, Judo Crocodiles Osnabrück
2. Martin Hink, TSV Bayer 04 Leverkusen
3. Mathias Klee, TSG Backnang
3. Marco Schußmann, Altentreptow
5. Thomas Kothmayr, Kodokan München
5. Benjamin Sinz, JV Nürtingen
7. Enrico Günther, SV Preußen Berlin
7. Sönke Popp, Tenri Bad Segeberg

bis 60 kg (27 TN):
1. Patrick Sieger, SV Böblingen
2. Daniel Lenk, JG Sachsenwald
3. Lasse Leitert, VfK "Bau" Rostock
3. Timo Scheffold, SV Böblingen
5. Sascha Hanisch, JC Leipzig
5. Michael Stoeter, Marzahner BV
7. Matthias Reimuck, PSV Schwerin
7. Tristan Behrens, TuS Holle Grasdorf

bis 66 kg (30 TN):
1. Michael RexJC 90 Frankfurt/Oder
2. Robert Brendel, Ippon Rodewisch
3. Gordon Teichert, PSV Olympia Berlin
3. Jan Schmäh, PSV Schwerin
5. Boris Trupka, Jukadio Heidelberg
5. Andreas May, KSC Obi Berlin
7. Florian Lackner, SF Harteck München
7. Martin Hack, SC Berlin

bis 73 kg (28 TN):
1. Rene Schendel, UJKC Potsdam
2. Dennis Huck, JC Ettlingen
3. Sebastian Lehmann, JC 90 Frankfurt/Oder
3. Julian Mehl, TSV Großhadern
5. Christian Böhm, JC 66 Bottrop
5. Christophe Lambert, TuS Holle Grasdorf
7. Stefan Wimmer, Oranienburg
7. Florian Germroth, JC Wiesbaden

 

 

Nils Kopke

Benjamin Behrla

bis 81 kg (26 TN):
1. Helge Molt, SC Berlin
2. Michael Pinske, SC Berlin
3. Sebastian Hölzl, TSV Großhadern
3. Benjamin Behrla, Judo Mugen Gronau
5. Alexander Bannikow, Judo Crocodiles Osnabrück
5. Thomas Hinze, SC Berlin
7. Philipp Drescher, UJKC Potsdam
7. Patrick Schweitzer, PSVg Jahn Solingen

Daniel Gauchel

bis 90 kg (25 TN):
1. Dimitri Peters, TuS Rotenburg
2. Michael Spudat, PSV Bamberg
3. Dirk Lehmann, JC 90 Frankfurt/Oder
3. Daniel Gauchel, Judo-Club Hennef
5. Stefan Niesecke, Premnitz
5. Thomas Schwarz, JSV Nordhausen
7. Jeremias Lauterbach, TuRa Harksheide
7. Denny Kautzsch, GW Wittenberg

bis 100 kg (25 TN):
1. Manuel Viehweg, JC Leipzig
2. Thanassi Stolakis, SC Berlin
3. Nikolas Fritz, JC Grenzach-Wyhlen
3. Nico Kannig, SC Berlin
5. Tobias Albuschies, TuS Germania Hackenbroich
5. Daniel Raitmair, PSV Königsbrunn
7. Tobias Bockmeier, SV Gifhorn
7. Johannes Bittl, DJK Eichstätt

über 100 kg (20 TN):
1. Nils Kopke, JC Königswinter/Siebengebirge
2. Fred Finzelberg, Motor Wolgast
3. Alexander Schmunk, TuS Hermannsburg
3. Jonas Rabbatha, BTW Bünde
5. Marcel Schlögl, PSC Bautzen
5. Pascal Bernard, VfL Sindelfingen
7. Marcello Greco, TuS Germania Hackenbroich
7. Oliver Nickel, Rathenow

Jonas Rabbatha

 

 

 

 

 

 

 



[ Seiteninhalt drucken ]